Handball CL: ZRK Vardar Skopje gewinnt deutlich in Bietigheim


Der deutsche Frauenhandball-Meister SG BBM Bietigheim hat in der Champions League eine herbe Niederlage gegen ZRK Vardar Skopje aus Mazedonien einstecken müssen. 

Mit 26:38 (14:16) waren die Damen von Bietigheim gegen den mazedonischen Spitzenreiter Vardar trotz einer ausgeglichenen ersten Halbzeit letztlich chancenlos. 

Auf Seiten von Vardar stach Andrea Penesic mit acht Toren heraus, aber auch Torhüterin Amandine Leynaud lieferte eine hervorragende Partie mit 12 Paraden ab. 

Am nächsten Spieltag trifft Vardar auf Buducnost aus Montenegro, kann aber die Partie eigentlich gelassen angehen. Mit dem Sieg heute in Deutschland hat man das Viertelfinale der Damen Handball Champions League vorzeitig erreicht!.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare