Korruptionsindex: Mazedonien mit Rekordtief


Mazedonien rangiert auf Platz 107 des Korruptionsindex 2017 von Transparency International (IT), im Vergleich zum Vorjahr ist die Position des Landes um 17 Plätze gesunken, und stellt damit das schlechteste Ergebnis dar seit dem Mazedonien im Index erfasst wird, betont Transparency International - Macedonia.

Es gab eine Reaktion von Seiten der VMRO-DPMNE über Mazedoniens Ranking, so wird darin betont, dass die Staatsführung unter der SDSM durch viele Fälle von Korruption und Kriminalität gekennzeichnet ist und dass diese Fälle einschließlich der Vetternwirtschaft zu diesem Rückgang im vergangenen Jahr beitragen, besonders wenn es niemanden gibt der Verantwortung übernimmt.

Die SDSM antwortete darauf, dass das Ranking des Korruptionsindex ein "Ergebnis der 10-jährigen kriminellen Regierungsführung unter der VMRO-DPMNE sei und dass die Bürger ein klares Verständnis davon hätten, wer kriminell-korrumpiert handelte. Die größte Regierungspartei sagte, dass sich die Dinge ändern und "die evidenten Ergebnisse wird der Index 2018 zeigen."

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare