Mazedonien: Spritpreise ziehen weiter an


Nachdem der Diesel vor 14 Tagen die historische 1 Euro Marke knackte, steigen die Preise der Kraftstoffe in Mazedonien weiter.

Die Entscheidung der "Energy Regulatory Commission" (ERC) für die neue Preiserhöhung um zwei Denar pro Liter wird ab Mitternacht in Kraft treten.

Nun liegt der Verkaufspreis von Eurosuper BS-95 bei 70 Denar pro Liter, Eurosuper BS-98 bei 71,5 Denar pro Liter, während der Verkaufspreis für den Eurodiesel (DE V) ab Diesntag 62 Denar pro Liter kostet. Das Leichte Heizöl (EL-1) ist ebenfalls für zwei Denar teurer und wird für MKD 50,5 pro Liter verkauft.

Im Vergleich mit den letztjährigen Preisen, sind die Kraftstoffe um 11 Denar teurer.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare