Aktuell

Vier Tote nach Sturzregen in Tetovo

Bei einem schweren Unwetter in Makedonien sind vier Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Kinder. Dutzende weitere hätten Verletzungen erlitten, als die Stadt Tetovo von einem Sturm verwüstet wurde, berichtete der Fernsehsender MTV am Dienstag. Nach sintflutartigem Regen wurden mehrere Straßen der Stadt überschwemmt, heftige Windböen entwurzelten zahlreiche Bäume.







Keine Kommentare