Aktuell

Zijadin Sela in Intensivstation eingeliefert


Bei dem gestrigen Sturm auf das Parlament in der mazedonischen Hauptstadt Skopje, kam es auch zu tätliche Angriffe gegenüber Politiker aus dem Block der Opposition.

Am schlimmsten hat es Zijadin Sila von der "Allianz der Albaner" erwischt, dieser wurde blutüberströmt aus dem Parlament getragen. Laut mazedonische Medien soll Sela heute in eine Intensivstation in Skopje eingeliefert worden sein, unter anderem soll  er mehrere Knochenbrüche erlitten haben.

Sela zählt in Mazedonien zu den extremen Politikern der albanischen Minderheit in Mazedonien, öffentlich negiert Sela die Existenz einer mazedonischen Nation (wir berichteten HIER), auch betont Sela stets das er ein Problem mit der mazedonischen Hymne und Flagge habe und diese nicht respektiere.