Aktuell

16 Jahre ohne Trophäe: Pelister Bitola gewinnt Pokalfinale gegen Shkendija


Die Durststrecke von 16 Jahren Dauer ist beendet, der Traditionsreiche mazedonische Fußballverein FK Pelister Bitola hat endlich wieder eine Trophäe in der Hand.

Im Pokalfinale in Strumica behielten die Kicker von "Tumbe Kafe" die Oberhand gegen Shkendija Tetovo. Nach regulärer Spielzeit und Verlängerung stand es Unentschieden 0:0, es war eher ein zähes Spiel mit seltene Höhepunkte. Im Elfmeterschießen konnte sich Pelister mit 4:3 durchsetzen und das Finale für sich entscheiden. Es ist der zweite Pokalgewinn für Pelister.