Fußball: Etliche Klubs buhlen um Alioski - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Mittwoch, 14. Juni 2017

Fußball: Etliche Klubs buhlen um Alioski


Dreissig Skorerpunkte! Eine gewaltige Zahl. Es sind nicht nur die Tore, welche dem Luganesi die Tür ins Ausland weit geöffnet haben. Sondern auch die 14 Assists. Nun kann Alioski auswählen!

Bundesliga? Premier League? Serie A? Es ist selten, dass ein Fussballer aus einer eigentlich mittelmässigen Super-League-Mannschaft wie Lugano vier, fünf konkrete Offerten auf dem Tisch liegen hat. Das Evaluieren des nächsten Karrierezugs beginnt heute. 

Doch nicht nur die Namen Schalke, Hertha Berlin, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt, Bundesliga-Aufsteiger VfB Suttgart (wo Alioski 2013 ein einwöchiges Probetraining absolvierte) oder Leicester stehen auf der Liste, sondern auch jene von Lazio Rom. Keine Chance im Poker hat hingegen YB. Natürlich wollten die Berner den verlorenen Sohn zurückholen. Doch Alioski und seine Entourage haben YB einen Korb gegeben.

QUELLE: Blick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen