Unterschriften der Petition übergeben: Minister Spasovski verspricht Anerkennung mazedonischer Führerscheine


Das Verfahren zur Unterzeichnung des Abkommens über die gegenseitige Anerkennung der Führerscheine zwischen der Republik Mazedonien und der Bundesrepublik Deutschland befindet sich in der Endphase, der Wortlaut des Abkommens ist zwischen den beiden Parteien abgestimmt und es gibt keine formellen Hindernisse mehr für seine Unterzeichnung.

Dies wurde vom mazedonischen Innenminister Oliver Spasovski bei einer Sitzung mit Vertreter der Initiative für die Anerkennung der mazedonischen Führerscheine in Deutschland - die die Online Petition zur Anerkennung organisierte. Die Unterschriften der Petition wurden von Aleksandar Buzleski Aleksandar Kamberovski dem Minister übergeben.

Minister Spasovski fügte hinzu, dass im jeden Moment erwartet wird, dass ein Datum für seine Unterzeichnung festgelegt wird, und äußerte die Überzeugung, dass dies sehr bald geschehen würde. Schon im Februar des Jahres äußerte Premierminister Zoran Zaev,dass die Unterzeichnung "sehr bald geschehen würde".

Bei dem Treffen informierten die Vertreter den Minister, dass durch Online-Initiative insgesamt 42.000 Unterschriften zur Unterstützung der Initiative verzeichnet wurden.

Sie betonten, wie wichtig es ist, dieses Problem zu regeln, insbesondere in Deutschland, wo viele mazedonische Bürger leben und arbeiten, für die dies eine erhebliche Erleichterung wäre.

Keine Kommentare