FIFA-Weltrangliste: Mazedonien ohne Spiele um sechs Plätze besser


Die mazedonische Fußball Nationalmannschaft spielte in den letzten Länderspieltermine keine Spiele, konnte aber trotzdem noch Punkte gut machen. Diese "Untätigkeit" führte dazu das die "Rot-Gelben Luchse" sechs Plätze in der neuesten FIFA-Weltrangliste nach oben kletterten und nun den 71. Platz mit 451 Punkten belegen. Vor Mazedonien liegt der Gastgeber der anstehenden Fußball Weltmeisterschaft - Russland (457 Punkte), auf dem 72. Rang hinter Mazedonien postiert sich El Salvador (442) und Syrien (440).

In der Zeit vor der WM, als alle Nationalmannschaften Freundschaftsspiele spielten, war Mazedoniens Erste Auswahl gänzlich inaktiv. 

Der mazedonische Fußballverband FFM fand keinen Gegner nachdem der Inselstaat St. Kitts und Nevis das Gastspiel in Skopje abgesagt hatte. Die Verhandlungen für ein Ersatz-Freundschaftsspiel gegen den Iran auf neutralen Boden in der Türkei führten leider zu keinem Erfolg.

Ohne absolviertes Spiel sprang Mazedonien trotzdem sechs Plätze nach oben und hat 19 Punkte mehr als im Vormonat. Dies ist aber auch der Tatsache zu verdanken, dass die FIFA einige alte für Mazedonien negative Ergebnisse löschte, die Kontrahenten die oberhalb der Luchse platziert waren ihre Partien nicht gewinnen konnten und somit sich die Tabelle zugunsten Mazedonien verschob.

Keine Kommentare