Wird Mazedonien heute NATO Mitglied?


Wird Mazedonien heute NATO Mitglied? Laut der Verteidigunfsministerin sei die Einladung zur NATO perfekt und Mazedonien "werde am gleichen Tisch wie die Weltmächte sitzen".

Fast genau vor zehn Jahren, 2008 in Bukarest, war Mazedonien dem Mitgliedsstatus schon ein mal sehr nah, als Bush Junior stark für Mazedonien lobbyierte, aber dann von den Griechen mit einem (inoffiziellem) Veto düpiert wurde. Jetzt soll dieses Hindernis überwunden worden sein, mit einem Abkommen zwischen den beiden Premierminister  Tsipras und Zaev.

29 Staats- und Regierungschefs sind im Hauptquartier der Militärallianz, und wollen dort unter anderem Beschlüsse zu schneller einsetzbaren Militärverbänden, neuen Kommandozentralen und einer erweiterten Ausbildungsmission im Irak fassen. 

Kein grünes Licht für EU Beitritt 


Kein grünes Licht für einen EU Beitritt bekam Mazedonien neulich von der Europäischen Union. Insgeheim hatte die Regierung Mazedoniens gehofft, nach der vorgeschlagenen Namensänderung des Staates, einen Termin für den Beitritt zu bekommen. Allerdings ist die größte Hürde nicht der Staatsnamen und damit ein mögliches Veto Griechenlands, sondern fehlende Reformen in der Justiz und andere Sphären.

Im Fortschrittsbericht kritisierte die EU unter anderem, dass im Gesundheitswesen keine Progresse erzielt wurden und Stillstand herrscht. Das Gesundheitsministerium war von der neuen Regierung fast ein halbes Jahr umbesetzt und hatte keinen Minister.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare