Ab heute neues Fast Food Angebot in Mazedonien: Kentucky Fried Chicken!


Nun ist es offiziell: "Das beste Hühnchen" gibt es ab heute auch in Mazedonien, wenn die erste Filiale der Franchise KFC (Kentucky Fried Chicken) in Skopje seine Pforten öffnet.

Um Punkt 14 Uhr werden heute die ersten beiden KFC Restaurants eröffnet, zuerst in der Hauptstadt Skopje im City Mall Skopje und dann später am gleichen Tag in Tetovo, im Palma Mall.

"KFC Macedonia" habe einen Plan der Investitionen in einer höhe von 10 Millionen Euro vorsehe, im Moment habe man schon vierzig Mitarbeiter für die Filialen angestellt - in der Verwaltung sind weitere zehn Personen eingestellt. In den nächsten 5 Jahren will man insgesamt 15 Restaurants mit 400 Mitarbeitern in Mazedonien betreiben.

"It's finger licking good" heißt das Motto der US-Fast Food Kette KFC, allerdings sehen Fast Food Ketten solcher Art in Mazedonien einer großen Konkurrenz entgegen. An Kiosken im ganzen land werden "Home-made Burger" für günstiges Geld verkauft^, auch traditionelle Gerichte wie der mazedonische Kebap (Cevapcici) werden in Mazedonien als Fast Food verkauft und genossen.

Kentucky Fried Chicken ist nach McDonald's der größte Fast Food Franchise Betreiber der Welt. McDonald's zog sich schon vor etlichen Jahren aus dem Markt in Mazedonien zurück, der Konkurrent Burger King eröffnete 2011 das erste Restaurant in Mazedonien.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare