Aktuell

Fußball U21: Mazedonien nach Portugal mit längster Serie in Europa


Die mazedonische U21-Fußballnationalmannschaft hält im Moment die zweitlängste Serie in Europa, nach Portugal.

Die Portugiesen haben in den letzten 19 ihrer internationalen Vergleiche nicht mehr verloren, sechs mehr als Mazedonien die 13 Spiele lang ungeschlagen sind.

Jüngst reihte man zwei Siege auf heimischen Terrain in Freundschaftsspielen hin, gegen Montenegro und Bulgarien.
Die letzte Niederlage brachte dem Rot-Gelben Team Island bei, in der EM Qualifikation unterlag man am 11. Juni 2015 - seit dem ist man ungeschlagen.

Dank dieser Serie konnte sich die U21 Mazedoniens sensationell für die Europameisterschaft 2017 in Polen qualifizieren. Es ist die erste, historische, Platzierung einer mazedonischen Fußball Nationalmannschaft für ein Endrundenturnier.
In der Gruppe B trifft man dabei auf renomierte Teams aus Portugal, Serbien und Spanien.

Aber auch die nächste U21 Qualifikation für die Nachrückenden Jahrgänge steht schon fest, die der EM 2019 in Italien und San Marino. Mazedonien wurde in die Gruppe 7 gelost. Die Gegner: Russland, Serbien, Österreich, Armenien und Gibraltar.