Deutsches Fußballmuseum könnte in Skopje Award gewinnen - Neues aus Mazedonien

Aktuell

Post Top Ad

Samstag, 8. April 2017

Deutsches Fußballmuseum könnte in Skopje Award gewinnen


Am 1. Oktober 2017 werden in Skopje beim jährlichen Treffen der European Museum Academy (EMA) renommierte Museumspreise verliehen. Die EMA hält ihre Jahreskonferenz wiederholt in Skopje ab, vom 28. September bis zum 1. Oktober 2017.

Auch Vertreter des DFB werden in der makedonischen Hauptstadt erwartete, dass Deutsche Fußballmuseum in Dortmund ist für die beiden Museumspreise „Micheletti Award“ und „DASA Award“ nominiert.

In unserem Museum können die Besucher am Phänomen Fußball Gesellschafts- und Kulturentwicklungen des 20. und 21. Jahrhunderts in Deutschland ablesen. Die Kombination aus hochemotionaler Ausstellungsinszenierung und fundierter Erkenntnisvermittlung ist von den internationalen Juroren in dieser Form nicht erwartet worden. Das hat sie überrascht“, sagt Direktor Manuel Neukirchner.

Der Micheletti Award zeichnet die hervorragende museale Darstellung europäischer Geschichte im 20. Jahrhundert und ihrer wissenschaftlichen, kulturellen oder sozialen Grundlagen aus. Das Fußballmuseum ist für diesen Preis nominiert worden, weil es mithilfe des Fußballs auch komplexe historische und kulturelle Phänomene anschaulich und lebensnah vermittelt.

Das Deutsche Fußballmuseum wurde im Oktober 2015 eröffnet und zählte in seinem ersten Jahr mehr als 200.000 Besucher. Damit ist es eines der bestbesuchten Ausstellungshäuser an Rhein und Ruhr.