12 Dinge die jeder Mazedonier über das Zaev - Tsipras Abkommen wissen sollte


An diesem Sonntag treffen sich Zoran Zaev, Ministerpräsident von Mazedonien, und Alexis Tsipras, Premierminister von Griechenland, um ein Abkommen zwischen Mazedonien und Griechenland zu unterzeichnen. Wenn es umgesetzt wird, wird dieses Abkommen nicht nur den Namen der Republik Mazedonien in "Republik Nordmazedonien" ändern, sondern auch die Definition der makedonischen Identität und Kultur verändern.

Die makedonische Identität und Kultur wird dahingehend revidiert, dass sie nur das einschließt, was aus den Grenzen der Republik Mazedonien stammt, und nicht in Konflikt mit den griechischen Behauptungen steht.

Es wird einer ausländischen Regierung, Griechenland, die Macht geben, Makedonier innerhalb der Republik Mazedonien davon abzuhalten, irgendetwas zu tun, was die griechische Regierung für irregulär, revisionistisch oder propagandistisch gegenüber griechischer Geschichte, Kultur und Territorium hält.

Es wird einer ausländischen Regierung, Griechenland, erlaubt zu entscheiden, was mazedonischen Schulkindern in der Republik Mazedonien in Schulbüchern beigebracht wird (ao auch laut Freundschaftsvertrag mit Bulgarien).

Dieses Abkommen wird die Verbindung zwischen der Republik Mazedonien und ethnisch mazedonischen Minderheiten in den Nachbarländern brechen, indem es die Verfassung der Republik Mazedonien dazu zwingt, sie nicht mehr zu erwähnen. Es wird die Verbindungen zwischen Mazedonien, dem Heimatland, und der mazedonischen Diaspora trennen.

Wenn diese Vereinbarung umgesetzt wird, wird es so viel mehr als nur den Namen von Mazedonien ändern. Es wird die Revision der makedonischen Geschichte erzwingen. Es wird die makedonische Identität, Kultur, Traditionen und das Erbe zerstören und ausrotten. Es wird den Makedoniern eine neue Identität geben, die griechisch ist.

Diese Vereinbarung ist nicht nur eine Änderung des Namens. Dieses Abkommen ist ein Akt des Ethnozids gegen Makedonier.

Lesen Sie den vollständigen Text des Abkommens und eine Zusammenfassung von 12 Dingen, die jeder Mazedonier über diesen katastrophalen Deal wissen sollte.


1 - Lügner, Lügner, volle Hosen.


Das widerspricht wirklich dem, was die gegenwärtige mazedonische Regierung, angeführt von Zaev, während des gesamten Verhandlungsprozesses behauptet hat - dass nur ein internationaler Name mit Griechenland ausgehandelt wurde und dass der verfassungsmäßige Name, Republik Mazedonien, nicht geändert wird und nicht geändert werden würde.

Der neue Name, der von Zaev und Tsipras gewählt wurde, lautet "Republik Nordmazedonien" oder abgekürzt "Nordmazedonien". Die Namen Republik Makedonien und die Kurzfassung Mazedonien werden nicht mehr intern in Mazedonien verwendet dürfen, um auf das Land zu verweisen. Sie werden auch nicht mehr zwischen Mazedonien und den 137 Ländern verwendet, die Mazedonien bereits unter seinem verfassungsmäßigen Namen anerkennen. Ja, 137 Länder haben Mazedonien nach seinem Verfassungsnamen anerkannt, aber Griechenland ist offensichtlich mächtiger als all diese Länder zusammen. In der Vereinbarung werden weitere Möglichkeiten beschrieben, wie sich der neue Name auf die Benennung staatlicher Einrichtungen und staatlich finanzierter Einrichtungen in Mazedonien auswirken wird.


2 - Aufruf an alle Mitglieder der Grammatikpolizei!


Warum das "/" direkt nach Mazedonisch ohne Leerzeichen? Warum wurde dieser Teil nicht ein wenig klarer geschrieben, wie - ?

"Die Nationalität der Zweiten Partei soll Mazedonisch sein. Die Staatsangehörigkeit kann auch als Staatsbürger der Republik Nordmazedonien bezeichnet werden. "

Bedeutet der Schrägstrich "oder"? Heißt das "und"? Heißt das eine gemischte Nationalität von "Mazedonier / Bürger der Republik Nordmazedonien"?


3 - Wenn Sie staatlich finanziert sind, verabschieden Sie sich von der Verwendung des Adjektivs Mazedonisch.


Alle Regierungs- und öffentlichen Behörden, Organe und Körperschaften werden nicht in der Lage sein, das Adjektiv Mazedonisch, nicht einmal Nordmazedonisch, zu gebrauchen. Gleiches gilt für Unternehmen, die Finanzmittel von der Regierung erhalten.


4 - Das Wort Mazedonien = $$$$ und die Griechen werden es beanspruchen.


Das wird sehr schwierig werden. Wird die Nutzung der eigenständigen Wörter Mazedonisch oder Mazedonien aus kommerziellen Gründen verboten? Werden Unternehmen die eigenständigen Wörter nicht verwenden dürfen? Wird es Unternehmen nicht erlaubt sein, Produkte als mazedonisch zu bezeichnen? Wird ein Mazedonier in Skopje, dessen Eltern aus Lerin (Florina, Nrdgriechenland) kamen, ein Geschäft unter dem Namen Lerin Café eröffnen, um ihre Vorfahren zu ehren? Wie wird unser mazedonischer Wein bezeichnet? Wein der Republik Nordmakedonien? Wird es den Unternehmen gestattet sein, die Namen Aleksandar und Phillip zu verwenden? Wie weit unten am Kaninchenloch glaubst du, dass Griechenland gehen wird? Ziemlich weit, wenn Sie den Rest der Vereinbarung in Betracht ziehen.


5 - Nie eins ohne das andere - Nordmakedonien.


Der eigenständige Begriff "Makedonija" und seine übersetzten Formen (Mazedonien) dürfen in keinem offiziellen Kontext von Mazedonien mehr für Mazedonien verwendet werden. Wie weit wird die Zensur gehen? Werden Fans erlaubt, bei internationalen Sportveranstaltungen MA-KE-DO-NI-JA zu singen?


6 - Eine Nachricht für Vujche aus Australien und Baba von Buf - Neue Nummer, wer dis?


Dies bedeutet bedeutende Änderungen der offiziellen Verbindungen, die in der Verfassung zwischen der Republik Mazedonien und ihrer mazedonischen Diaspora und den mazedonischen Minderheiten in Griechenland, Bulgarien, Albanien, Serbien und anderen Ländern festgelegt sind. 

Es wird den Teil der Verfassung beseitigen, der die Achtung des Status und der Rechte der in den Nachbarstaaten lebenden Mazedonier fordert, sowie die Erwähnung der Förderung der kulturellen Entwicklung und der Verbindungen mit der mazedonischen Diaspora. Was bedeutet das für mazedonische Staatsbehörden, die sich auf Diaspora-Angelegenheiten konzentrieren, einschließlich der Agentur für Auswanderung und des Ministeriums für Diasporagemeinschaften? Werden sie aufgelöst? Werden sie aufhören, sich mit Mazedoniern zu treffen, die im Ausland leben und aus Mazedonien kommen? Werden sie aufhören, sich mit mazedonischen Minderheitenorganisationen aus Griechenland, Bulgarien, Albanien und Serbien zu treffen? Werden sie sich überhaupt noch darum kümmern, wie diese Gruppen behandelt werden und ob ihre grundlegenden Menschenrechte eingehalten werden? Werden Menschenrechtsverletzungen, wie sie von Human Rights Watch gegen ethnische Mazedonier in Griechenland dokumentiert werden , infolge dieses Abkommens zunehmen? Wie wird sich dies auf die Arbeit der mazedonischen Diaspora-Organisationen und aller Mazedonier auswirken, die außerhalb von Mazedonien leben? Eine mazedonische Diaspora, die seit über 100 Jahren ihren Reichtum mit ihren makedonischen Brüdern und Schwestern teilt, die in der Republik Mazedonien leben und Mazedonien in ihren jeweiligen Ländern gefördert haben?


7 - Eine ausländische Regierung, Griechenland, wird die Macht erhalten, Mazedonier in der Republik Mazedonien zu zensieren.


Dies ist vielleicht der alarmierendste Teil des Dokuments. Artikel 6 des Zaev/Tsipras-Abkommens gibt der griechischen Regierung durch die mazedonische Regierung die Macht, alles zu stoppen, was sie als feindselig, irredentistisch, revisionistisch oder propagandistisch durch private Einheiten in Mazedonien betrachten. Griechenland, ein Land, das vehement die Existenz einer mazedonischen Ethnie leugnet, die sich von Griechisch unterscheidet. Griechenland, ein Land, das die ethnischen Säuberungen nicht anerkennt, zwang die Assimilation, den Genozid und das erzwungene Exil der ethnischen mazedonischen Bevölkerung der Ägäis in Mazedonien. Griechenland, ein Land, das unzählige Menschenrechtsverletzungen gegen die ethnisch mazedonische Bevölkerung in der Ägäis begangen hat.

Glauben Sie, dass die griechische Regierung das Lied "Biser Balkanski" singen lässt? Oder muss der Text geändert werden, um das Wort Ägäis zu entfernen? Wird es den Mazedoniern erlaubt sein, Edna Misla Imam e zu singen, oder werden sie eingesperrt werden, weil sie das angestachelt haben, was die Griechen für Irredentismus halten? 

Werden die Mazedonier Kade Ste Makedoncinja singen dürfen oder werden sie eingesperrt, weil sie die Worte "И ние право имаме, слободно да живееме, во земја наша таткова, мила Македонија" singen - seit dem Teil von Mazedonien, auf den im Lied Bezug genommen wird ist in Nordgriechenland? Wird ein Mitglied einer mazedonischen Folkloregruppe, die Tänze aus dem ägäischen Mazedonien spielt, als ein Akt des Irredentismus und Revisionismus gegen Griechenland betrachtet? Werden die Deca Begalci- Organisationen in der Republik Mazedonien oder irgendwelche Organisationen, die die Existenz von Makedonen, heute und historisch, außerhalb der Grenzen der Republik Mazedonien anerkennen, in der Republik Mazedonien weiter existieren dürfen?

Klingt extrem? Ja, weil Artikel 6 extrem ist und das Land, Griechenland, das die Macht haben wird, Mazedonier zu zensieren, hat extreme Aktivitäten in ihren Versuchen unternommen, die Mazedonier seit über 100 Jahren ethnisch zu reinigen.


8 - Oh Griechen, ihr habt uns! Dachten wir wirklich, ihr wollt uns interpretieren lassen, was es heißt, Mazedonier zu sein ?!


Dieser Teil des Abkommens wird schwerwiegende Folgen für die mazedonische Identität haben, da er behauptet, unsere makedonische Identität sei auf die Grenzen der Republik Mazedonien beschränkt. 

Das macht einfach keinen Sinn, denn in der Republik Mazedonien leben Mazedonier mit Wurzeln aus allen Teilen der Region Makedoniens, einschließlich der ägäischen Mazedonien. Mazedonische Geschichte, Kultur, Musik, Traditionen, Erbe und Identität umfassen mehr als nur das, was innerhalb der Grenzen der Republik Mazedonien liegt. 

Unsere mazedonischen historischen Persönlichkeiten stammen aus allen Teilen der Region Mazedonien, nicht nur aus der Republik Mazedonien. Die Geschichte Mazedoniens kann nicht auf die Grenzen der Republik Mazedonien beschränkt werden, da die Geschichte Mazedoniens die Geschichte der gesamten Region Mazedoniens und der ethnischen Mazedonier aus dieser Region ist. Was ist mit den kulturellen Implikationen? Tanec, die nationale Folkloregruppe der Republik Mazedonien, hat makedonische Tänze aus allen Regionen Mazedoniens in ihrem Repertoire. Wird es ihnen nicht länger erlaubt sein, Lieder und Tänze aus dem ägäischen Teil Mazedoniens, wie Zensko Beranche oder Mori Chupi Kosturchanki, zu erforschen, zu unterrichten und aufzuführen, weil sie aus dem nördlichen Teil Griechenlands (Ägäisches Makedonien) stammen?


9 - Ein Makedonier aus Bukovo, 2 km von der antiken mazedonischen Stadt Heraklea entfernt, kann kein antikes mazedonisches Erbe beanspruchen, aber ein Grieche von der Insel Mykonos 800 km entfernt?


Wir alle wissen, dass Verweise auf Alexander den Großen, Phillip II. von Makedonien und Alt-Makedonien definitiv nicht mehr erlaubt sein werden, obwohl die Republik Makedonien auch antike makedonische Ruinen innerhalb ihrer Grenzen hat. 

Die Ruinen der antiken Stadt Heraklea Lynkestis befinden sich direkt außerhalb von Bitola in der Republik Mazedonien. Heraklea wurde von Phillip II. Von Makedonien gegründet und befindet sich in der Republik Mazedonien, aber Mazedonier dürfen ihn und diese Ruinen nicht als Teil des mazedonischen Erbes und der Geschichte bezeichnen. Was ist mit den vielen Mazedoniern in der Republik Mazedonien, die aus dem ägäischen Mazedonien stammen und aus Dörfern kommen, die auch auf das antike mazedonische Land fallen? Sie dürfen dies auch nicht als Teil ihres mazedonischen Erbes beanspruchen.

Wird es ein offizielles Dokument geben, das diese Vereinbarung ergänzt, die beschreibt, was genau "alte griechische Geschichte und Zivilisation, die einen integralen Bestandteil des historischen oder kulturellen Erbes Griechenlands darstellt" darstellt?

Was ist mit Denkmälern und Referenzen zu Deca Begalci (Vertrieben Kinder Makedonier aus der Ägäis)? Oder irgendwelche Denkmäler und Bezüge zu Ereignissen in der mazedonischen Geschichte, die außerhalb der Grenzen der Republik Mazedonien stattfanden und mit der griechischen Interpretation der Ereignisse kollidieren?

Was wird über die 500 Jahre der osmanischen Herrschaft in Mazedonien gesagt werden, als die gesamte Region von Mazedonien unter dem Osmanischen Reich stand, einschließlich der Republik Mazedonien und Ägäis Makedonien? Was bedeutet das für unsere Denkmäler des Ilinden-Aufstandes, die während dieser Zeit stattfanden? Wird dieser Teil der Geschichte Mazedoniens umgeschrieben? Wird dieser Teil der makedonischen Geschichte Griechenland gehören, weil er 51% des mazedonischen Territoriums besitzt?



10 - Die Zensur der Mazedonier in der Republik Mazedonien durch die griechische Regierung geht weiter ...


Die offizielle Nationalflagge Mazedoniens von 1992-1995 darf in Mazedonien nicht mehr öffentlich ausgestellt und benutzt werden. Alle Versionen und künstlerischen Interpretationen des Symbols werden auch von öffentlichen Seiten verboten. Macht es Sinn, dass diese Flagge in Mazedonien nicht öffentlich gezeigt und benutzt werden darf, aber die albanische Flagge erlaubt ist?




11 - Griechenland zwingt Mazedonien, den Ethnozid der Mazedonier des ägäischen Makedonien fortzusetzen. So angewidert.


Verabschieden Sie sich von den makedonischen Namen der Dörfer im ägäischen Mazedonien. Nicht mehr Lerin. Nicht mehr Solun. Nicht mehr Kostur. Nicht mehr Voden. Kein Kukush mehr. Nicht mehr Gabresh. Nicht mehr Ovcharani. Nicht mehr Buf. Nicht mehr Dambeni.

Wenn Goce Delchev von einem Regierungsbeamten erwähnt wird, wird er sagen, dass er in Kukush oder in der griechischen Version des Namens Kilkis geboren wurde?


12 - Ich habe nie verstanden, warum manche Opfer sexueller Gewalt in Beziehungen zu ihren Tätern geraten. Genau das passiert hier.


Ja, du hast das richtig gelesen. Die griechische Regierung wird eine direkte Rolle bei der Überarbeitung und Überprüfung von Lehrbüchern, Materialien und Lehrplänen in mazedonischen Schulen erhalten. Die griechische Regierung wird mitbestimmen, wie makedonische Geschichte den mazedonischen Kindern beigebracht wird. Was werden sie mit all den mazedonischen historischen Persönlichkeiten tun, die im ägäischen Teil von Mazedonien geboren wurden? Werden sie überhaupt erwähnt, da sie nicht innerhalb der Grenzen der Republik Mazedonien geboren wurden? Wie werden sie sich dem Völkermord an der ethnischen mazedonischen Bevölkerung durch die griechische Regierung während des gesamten 20. Jahrhunderts und der von Griechenland gesponserten Propaganda annähern, die Familien trennte und die mazedonische Seele für Generationen zerstörte?

Wenn diese Vereinbarung umgesetzt wird, wird es so viel mehr als nur den Namen von Mazedonien ändern. Es wird die Revision der makedonischen Geschichte erzwingen. Es wird die makedonische Identität, Kultur, Traditionen und das Erbe zerstören und ausrotten. Es wird den Mazedoniern eine neue Identität verleihen, die griechisch ist.

Diese Vereinbarung ist nicht nur eine Änderung des Namens. Dieses Abkommen ist ein Akt des Ethnozids gegen Makedonier.

Geschrieben von I AM MACEDONIAN, übersetzt von Mazedonien News

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare