Visa am laufenden Band: Deutsche Botschaft in Skopje schreibt Arbeitsstelle aus

Die diplomatische Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in der mazedonischen Hauptstadt Skopje, hat eine Arbeitsstelle ausgeschrieben. Gesucht wird ein/e Mitarbeiter/in für die Visastelle.


Die Vollzeitstelle ist zunächst bis zum 31.03.2021 befristet, gibt die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Skopje bekannt. Interessierte können Ihr Bewerbungsschreiben in deutscher Sprache bis zum 31.01.2019 einreichen, die Bewerbungen werden hierbei nur per Email akzeptiert.

Der Arbeitsvertrag wird auf der Grundlage des mazedonischen Arbeitsrechts verfasst, mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden. Die  Einstellung "wird zum nächstmöglichen Termin erfolgen" heißt es in der Stellenausschreibung.

Die Ausschreibung im PDF Format könnt Ihr Euch HIER direkt runterladen, dort findet Ihr auch allen weiteren Informationen, sowie die Bedingungen und Kontaktinformationen.

Wichtig wäre noch hervorzuheben, dass die Kandidaten für eine persönliche Vorstellung ab dem 04.02.2019 zur Verfügung stehen sollten.


Visa am laufenden Band


Kurz vor Neujahr postete eine Anwohnerin auf dem Sozialen Netzwerk Facebook zwei Fotos (eins davon seht Ihr als Beitragsbild), und schrieb: "Bei mir im Viertel. Keiner geht wegen etwas Gutes. So ist es jeden Arbeitstag in den letzten 5-6 Jahren".

Und tatsächlich, Deutschland zählt als ein "Wunsch-Emmigrations-Ziel" unter den Mazedoniern. In der größten Facebook Gruppe der Auslandsmazedonier "Makedonier in Deutschland" sind Fragen über die Visa Prozeduren in der Deutschen Botschaft und Formalitäten um Aufenthalt oder Arbeitsstellen tagtäglich zu lesen.

Kommentar veröffentlichen

0 Kommentare