Fußball U19 : Mazedonien besiegt Schweiz in EM Qualifikation


Gelungener Auftakt der mazedonischen U19 Fußball Nationalmannschaft beim Qualifikationsturnier der Gruppe 5 in Skopje, Mit 2:1 ringt Mazedonien die favorisierten Schweizer nieder!

Zur Halbzeit führte die Schweiz mit 0:1, in der 33. Minute traf Ugrinic für die Gäste. In der zweiten Halbzeit dreht Mazedonien den spieß mit einer starken Leistung. Der Ausgleich fiel in der 56. Minute durch Trajanovski nach Eckball per Kopfball, fünf Minuten später traf Atanasov per Foulelfmeter zum umjubelten Siegtreffer. Der Deutschland Legionär Churlinov hatte die Schweizer wie Slalomstangen umspielt und wurde im Sechzehner gefoult.

Nächster Gegner beim Quali-Turnier in Skopje ist Belgien, der sein erstes Spiel gegen Liechtenstein  im Sportzentrum beim mazedonischen Fußballhaus klar mit 3:0 gewann.

Keine Kommentare